Newsroom

IBR/IPV-Geschehen – aktueller Stand

Bei der Bekämpfung des aktuellen IBR/IPV-Geschehens, das Ende Jänner in einem Drittlandexportstall im Rahmen von Exportuntersuchungen entdeckt worden ist, sind bis jetzt IBR/IPV-Reagenten in 17 Tiroler Rinderhaltungsbetrieben...

Der Vorarlberger Braunviehzuchtverband lädt zur 91. Ordentlichen Jahresvollversammlung!

Samstag, 28. März 2015; Beginn: 9:30 Uhr; Ort: Landwirtschaftsschule Hohenems

IBR/IPV - Regelung Einstellkälber

Unverändert bleibt eine durchaus angespannte Situation. Durch weitreichende Maßnahmen konnte eine weitere Ausbreitung der Rinderseuche in den letzten Wochen größtenteils verhindert werden. Jedoch bleibt eine gewisse Gefahr...

IBR/IPV - Regelung Einstellkälber für Montag 09.03.2015

Weiterhin bleibt die Lage angespannt. Eine Vermarktung ist im März nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Fragenbogenerhebung ADDA

Advancement in Dairying in Austria für eine zukunftsträchtige Milchwirtschaft in Österreich

Schnellinfo Versteigerung Imst 3.3.2015

Super Erstlingskühe brachten einen hohen Inlandsabsatz !

Nachfrage zeigt steil nach oben

676. Absatzveranstaltung für weibliche Rinder und am 02. März 2015

Zuchtviehversteigerung Imst - Alle Tiere Einzeltieruntersucht

Alle Tiere stammen aus anerkannt TBC-, Leukose-, Bang- und IBR/IPV-freien Beständen. Zusätzlich sind alle Tiere auf IBR/IPV einzeltieruntersucht und garantiert frei!

Alpengenetik-Stiere erobern die Schweiz

AG Halleluja und AG Voicemail

Versteigerung 17.03.2015 in Imst

Anmeldeschluss für Kälber vorverlegt

Keine Artikel in dieser Ansicht.